Exkursionen mit Kita-Kindern

alle Fotos von Jürgen Knier   -   das Einverständnis der Eltern lag vor

 

NABU gewinnt Sonderpreis der EN Krone

 

Bei der diesjährigen (2019) Preisverleihung der EN Krone, gestiftet von der AVU, wurde ein Projekt aus Hattingen mit einer Sonder-Krone ausgezeichnet. Das Kooperationsprojekt des NABU Hattingen mit der Stadt überzeugte die Juroren.

 

 

Die NABU-Ortsgruppe bearbeitete und pflegte ein Biotop am Schlangenbusch als einen naturbelassenen Bereich, der bei monatlichen Treffen immer weiter zu einem attraktiven Lebensraum für Käfer, Bienen und Co. gestaltet wurde.  Mit der Stadt Hattingen schlossen die Naturschützer einen Kooperationsvertrag ab, um die Bildung von Kindergarten-kindern zu fördern. Die Idee beinhaltet Besuche von kleinen Gruppen (12-15 Kinder), welche nach Anmeldung an mehreren Vormittagen in der Woche für etwa zwei Stunden in das Biotop kamen. Von Mai bis Juli sind Pflanzen und Insekten in ihrer größten Vielfalt zu beobachten – die Kinder sind begeistert, beim Beobachten von Kaulquappen, Ameisen, Käfern, Hummeln und Wanzen.

 

Jürgen Knier, der das Projekt in Hattingen konzipiert hat und durchführt: „250 Kinder konnten wir in diesem Jahr schon begrüßen. Das gemeinsame Erleben mit den Kindern macht viel Spaß. Manche der Kinder lassen zum ersten Mal eine Ameise über die Hand laufen und haben zunächst Berührungsängste, die aber schnell abgebaut werden können. Und das ist sehr wichtig!“