Mittleres Ruhrtal

Auenlandschaften in Gefahr

Ruhraue Hattingen
Ruhraue Hattingen

Das Ruhrtal ist ein naturnaher sensibler Lebensraum und ein einzigartiges Naherholungsgebiet unserer Region. In den vergangenen Jahren ist es in den Blick von Erschließungsvorhaben seitens der Anliegerstädte und des Regionalverbandes Ruhrgebiet gerückt. Es hat sich aus genannten Interessengruppen die Initiative "Das Ruhrtal" gegründet, die das Ruhrtal durch bestimmte Leitprojekte (Ausbau der Ruhrtalbahn, Etablierung des Wasserwanderwegs Ruhr, Erweiterung der Personenschifffahrt, Entwicklung des Ruhrtalradwegs) touristisch erschließen möchte.

Aus Sicht der Natur- und Umweltschutzverbände entlang der Ruhr besteht die Gefahr, dass im Ruhrtal durch diese Erschließungen gerade das zerstört wird, was vermarktet werden soll und was die Region auszeichnet.

Auf Initiative des AKU (Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e. V.) und der Biologischen Station Östliches Ruhrgebiet in Herne haben mehrere Natur- und Umweltschutzgruppen aus der betroffenen Region im Jahre 2005 eine Resolution an die damalige NRW-Landesumweltministerin, Frau Bärbel Höhn, verfasst und stehen in regelmäßigem Kontakt seit 2004 zueinander um die weiteren Entwicklungen zu begleiten.

Resolution und Hintergründe der Erschließung können Sie bei uns als pdf-Datei herunterladen:

Resolution Naturschutzverbände 2005

Visionen Initiative "Das Ruhrtal"

Weitere Informationen finden Sie zudem unter den angegebenen Links:

Biologische Station Östliches Ruhrgebiet

Arbeitskreis Umweltschutz (AKU) Bochum e. V.

Initiative "Das Ruhrtal"

Regionalverband Ruhrgebiet

Online-Formular

Mitglied werden

Spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Aktuelles

Mittwoch, 06.09.2017

Vortrag:
Schmetterlinge im EN-Kreis

 

Samstag, 09.09.2017
Stadtteilfest
Gevelsberg-Berge

 

Sonntag, 10.09.2017
LANUV Fest
Essen


Samstag, 16.09.2017
Umweltmarkt
Wetter

Sonntag, 17.09.2017
Familienfest Verschönerungsverein
Gevelsberg

 

 

Letzte Aktualisierung:

31.08.2017