Umwelt- und Naturschutz in Ennepetal

NABU Projekt "Regen Rückhalte Becken" Königsfelderstrasse in Ennepetal

Foto: H. Schmiers, Wildbienenwand
Foto: H. Schmiers, Wildbienenwand

Das Projekt RBB (Regen Rückhalte Becken) wurde im Jahr 2019 im Zusammenhang mit dem Aufbau des Schwalbenturms ins Leben gerufen.

Auf Anhieb war für die NABU Aktiven klar, dass sich das Gelände optimal weiterentwickeln lässt. Ralf Steiner und Heinz Schmiers vom NABU Ennepe-Ruhr-Kreis haben sich dies zu ihrer Aufgabe gemacht.

Mit Rücksprache der Stadt Ennepetal und dem zuständigen Beamten Thomas Koch haben die NABU Aktiven die Möglichkeit vieles für den Naturschutz zu unternehmen.

Nachdem der Schwalbenturm aufgestellt wurde, haben die Naturschützer noch einige Singvogelkästen aufgehängt, welche inzwischen alle erfolgreich genutzt werden.

Im Jahr 2020 kam noch ein Turmfalkenkasten dazu, in dem schon zwei Bruten erfolgreich aufgezogen wurden.

Im Jahr 2021 hat Heinz Schmiers einen Wildbienenkasten aufgestellt, welcher auch sofort von den Tieren angenommen wurde. Zum Erstaunen der NABU Leute hat sich sogar eine Blattschneider Biene eingefunden.

 

Wir sind mit unserer Arbeit im RRB noch nicht zu Ende. Die Naturschützer des NABU werden auch in Zukunft Ideen entwickeln, wie der Natur- und Artenschutz auf dem Areal weiterentwickelt werden kann.

Impressionen vom Regen-Rückhalte-Becken

Fotos: H. Schmiers

Zum Vergrößern der Bilder darauf klicken