Die Termine der nächsten Wochen:

Februar 2020

 

Mittwoch, 05. Februar, 19.00 Uhr
„Seltene Vögel in Deutschland 2019: Von Bindenstrandläufern, Cistensängern und Kaiseradlern“
Der Hobby-Ornithologe Oliver Käseberg berichtet in seinem Lichtbildervortrag wieder über ungewöhnliche Vogelarten, die bei uns eher zufällig zu beobachten sind.
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Neustr. 53

Samstag, 29. Februar, 11.00 - ca. 13.00 Uhr
Praxisseminar Obstbaumschnitt
Einführung in den Erziehungsschnitt von Jungbäumen und in die Pflege alter Obstbäume. Veranstaltung in
Zusammenarbeit mit der Biologischen Station Ennepe-Ruhr-Kreis
Ort: Obstwiese Erlenbecke 21 in Gevelsberg
Anmeldung: Biologischen Station bis zum 21. Februar unter 02333 603541 oder
info@biologische-station.de

 

Sonntag, 23. Februar, 10.00 - 12.00 Uhr
Vogelkundliche Exkursion zu den Schönungsteichen am Rocholz in Gevelsberg und Beobachtung der Wintergäste.
Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung des NABU EN in Zusammenarbeit mit dem Gevelsberger
Heimatverein e.V.

(Die Teilnahme ist kostenlos; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.)
Treffpunkt: Parkplatz Berchemallee gegenüber Berger See
Ansprechpartner des NABU EN: Bernd Rittig
Ansprechpartner des Heimatvereins: Axel Gosewisch

 

April 2020

 

Mittwoch, 01. April, 19.00 Uhr
„Aufstand oder Aussterben?“ – Ein Vortrag über die Klimakrise, ökologischen Kollaps und zivilen Ungehorsam.

Wir stehen an einem entscheidenden Punkt in der Geschichte der Menschheit. Eine Million Arten sind wegen
des menschlichen Einflusses auf die Ökosysteme vom Aussterben bedroht. Ebenso die Sicherheit und das Leben von Millionen von Menschen. Schon jetzt leiden viele Menschen an den Folgen der Klimakrise, die wir immer deutlicher spüren. Aber wie schlimm ist die Lage tatsächlich? Was sagt uns die Wissenschaft? Was muss getan werden, um die Krise zu stoppen? Und wie kann jede*r Einzelne dazu beitragen? Extinction Rebellion liefert im Rahmen dieses Vortrags und einer anschließenden Diskussion Antworten auf diese drängenden Fragen. Extinction Rebellion ist eine weltweite „Graswurzelbewegung“ mit dem Ziel, auf das Massenaussterben vieler Pflanzen und Tiere im Zuge der Klimakrise aufmerksam zu machen.
Veranstaltungsort: Geschäftsstelle Neustr. 53

 

Samstag, 04. April, 11.00 – ca. 13.00 Uhr
„Kinder bauen Meisenkästen in der Stadtbibliothek Witten“

Aktive des NABU bieten dieses Angebot für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines (Groß-) Elternteils an.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, sich über die Arbeit des NABU im Ennepe-Ruhr-Kreis zu informieren.

Unkostenbeitrag: 10 €.
Anmeldung ab 02.03.19: Frau Kreuzer Tel.: 02302/5812504 oder E-Mail: Lisa.Kreuzer@stadt-witten.de
Veranstaltungsort: Bibliothek Witten, Husemannstr. 12, 58452 Witten

 

Samstag, 25. April 11.00-16.00 Uhr
Pflanzentausch- und Plauschbörse der Agenda Gevelsberg im interkulturellen Bürgergarten
Ansprechpartner: Matthias Sprenger

 

Freitag, 24. April, 20.00 – ca. 22.00 Uhr
„Fledermäuse am Hammerteich entdecken“
Fledermausexkursion am Hammerteich in Witten-Bommern.
Wir beobachten Fledermäuse und erfahren interessante Dinge zu diesen nachtaktiven Tieren.
Treffpunkt: 20.00 Uhr, Parkplatz an der Straße Am Hammerteich in 58453 Witten
Ansprechpartner: Rüdiger Stock

Veranstaltungs-Flyer des NABU Ennepe-Ruhr-Kreis

Download
Veranstaltungsflyer 1. Halbjahr 2020 zum Download
nabu_en_1_hj_2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.5 KB