Die Naturschutzjugend (NAJU) NRW

Auch beim Nachwuchs aktiv

Die Naturschutzjugend NRW (NAJU) ist der größte Jugendumweltverband in Nordrhein-Westfalen und gleichzeitig die eigenständige Jugendorganisation des Naturschutzbundes (NABU) NRW. Bei der NAJU sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Alter von 27 Jahren aktiv. In den Kindergruppen, den Rudi-Rotbein-Gruppen, können alle Kinder ab einem Alter von 6 Jahren mitmachen.

Die Kinder- und Jugendgruppen leisten vor Ort einen großen Beitrag für den Schutz und die Pflege von Lebensräumen für Tiere und Pflanzen. Die Ortsgruppen werden von Jugendlichen und jungen Erwachsenen eigenständig geführt und bieten eine Reihe unterschiedlichster Aktivitäten an. Angefangen beim Nistkastenbau über Exkursionen, Biotoppflege, Ständen auf Umweltmärkten etc..

Die Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf koordiniert dabei diese  Arbeit auf Landesebene, gibt den Ortsgruppen Hilfe und Ratschläge. Seminare zur Fortbildung stehen ebenso im Angebot der NAJU NRW wie Bildungs- und Erholungsfreizeiten. Auch in der Umweltpolitik auf lokaler wie überregionaler Ebene bezieht die NAJU Position.

Nebenbei bietet die NAJU NRW eine Reihe von Veranstaltungen im Bereich der Umweltbildung (für Kinder, Jugendliche aber auch für Lehrer oder Gruppenleiter) an.

 

Weitere Informationen zur NAJU NRW

NAJU möchte im EN-Kreis aktiv werden

NAJU-Gruppe in Ennepetal

Liebe Kinder, liebe Eltern,

bald möchte ich eine neue NAJU-Kindergruppe in Ennepetal gründen.
Dazu suche ich Kinder zwischen 6 und 8 Jahren, die Lust haben sich für den Naturschutz einzusetzen. Wir werden uns voraussichtlich ab August ca. einmal im Monat Samstagvormittag in der NABU-Geschäftsstelle an der Neustraße 53 in Ennepetal (ehemals Firmengebäude DEBOMI) oder im Wald treffen, um gemeinsam die Natur zu erforschen und zu schützen.

 

Damit ihr euch besser vorstellen könnt was euch erwartet, hier ein paar Beispielaktionen:

–    Teilnahme am großen Naturerlebniswettbewerb „Erlebter Frühling“
–    Zählung der Wintervögel/Gartenvögel (Aktionen vom NABU)
–    Bau von Nistkästen
–    Expedition für plastikfreie Gewässer- Umweltrallye für Mülljäger
–    Bau von Insektenhotels
–    Herstellung von Naturfarben zum Malen oder für das Färben von Ostereiern 
–    Schmetterlingszählung und Bestimmung
–    Herstellen von Futterglocken
–    Bauen von Igelhotels
–    Basteln von Samenbomben
–    Sähen von Wildblumen

Teilnahmevoraussetzung ist ein Interesse an der Natur und aus Versicherungsgründen die Mitgliedschaft in der NAJU (18 Euro Jahresbeitrag pro Kind). Sämtliches benötigtes Material wird für Mitglieder von der NABU/NAJU finanziert.

Bei Interesse meldet euch doch gerne per Email (mattsabrina{at}web.de).

Genauere Infos zum ersten Treffen erhaltet ihr in den nächsten Monaten.

Ich freue mich auf euch!

Lieber Gruß
Sabrina Matt

(Kindergruppenleitung der NAJU)

NAJU-Gruppe in Wetter-Esborn

Frau Töns

Hallo Naturfreunde, liebe Kinder!

Ich heiße Michaela Töns, wohne seit einiger Zeit in Wetter a. d. Ruhr und
leite seit vielen Jahren eine NAJU-Kindergruppe in Wetter–Esborn.
Die Gruppe unternimmt regelmäßig Exkursionen in die Natur.

Hierbei lernen die Kinder ihre Umwelt besser kennen, entdecken und erfahren wissenswertes über die heimische Flora und Fauna, erleben die Natur mit allen Sinnen und lernen auf spielerische Weise den schützenswerten Umgang mit Ihrer Umwelt.

Das hautnahe Erleben der Natur und das Entdecken neuer reizvoller Beschäftigung und Herausforderungen im "Abenteuerspielplatz Wald" sind heute im Zeitalter von medialer Freizeitgestaltung und daraus resultierendem Bewegungsmangel wichtiger denn je.

Wenn wir Interesse geweckt haben, melden Sie sich bei

micha5599{at}web.de

für weitere Informationen.